Heimkommen | Newsblog

Leben

» Abenteuer Bibliothek: Spaß für Leseratten in der Stadtbücherei Feuchtwangen «

19. Mai 2022 | Leben|0|

Stadtbücherei - wirklich? Klingt für dich genauso veraltet wie Kassettenrekorder, Telefonzelle oder Sparbuch? Du denkst automatisch an deine Kindheit, an endlos lange, graue Regalreihen mit einem rätselhaften Nummernsystem und einem laminierten Stück Papier als Ausweis? Du bist ein Anhänger des Internets und googelst dort alle Informationen zusammen, die Du brauchst? Meinen Kindern kaufe ich einfach alle Bücher, und außerdem spielen sie sowieso am liebsten am Computer?

Haus Binz

Dann auf nach Feuchtwangen: Wer länger nicht mehr in einer Bücherei war, für den ist ein Besuch in der Stadtbibliothek in Feuchtwangen ein echtes »Aha«-Erlebnis!

Altehrwürdig gelegen in einem der ältesten Bürgerhäuser in Feuchtwangen im »Haus Binz«, dass mit seinem stattlichen Giebel und den romantischen roten Fensterläden die Webergasse prägt, heißt das liebevoll renovierte Gebäude den Besucher mit seinem einladenden und gemütlichen Ambiente willkommen. Gleich nach dem Eingang findet man das erste Highlight: Das Lesecafé. Es lädt durch seine ruhige Atmosphäre des alten Gebäudes mit tollem Licht zum Verweilen ein. Für die Besucher besteht die Möglichkeit bei einem Kaffee, einem Espresso oder einer heißen Schokolade entspannt in 20 laufenden Zeitschriften oder der Tageszeitung blättern. 

Tonies und Spiele in der Stadtbücherei Feuchtwangen

Das restliche Erdgeschoss ist ganz den Kindern gewidmet. Ein schön dekorierter Raum bietet zwei große Regale voller Gesellschaftsspiele. »Erster Obstgarten«, »Juwelenjagd«, »Länder Europas«, oder »Auf dem Bauernhof«: Bei einer Auswahl von rund 50 pädagogisch wertvollen, kindgerechten Spielen von der Firma Haba ist für jeden etwas dabei. Aber auch von anderen Herstellern ist die Auswahl riesig. Anstatt zu kaufen und die Spiele nach zwei Mal spielen im Regal verstauben zu lassen, kann man hier bei jedem Besuch etwas Neues entdecken und ausprobieren. So kommt richtig Abwechslung in den Spieleabend. 

Unzählige Abenteuer und endlosen Hör-Spiel-Spaß finden kleine Besucher auf einem Tisch voller Tonies. Tonies, das sind kleine Figuren, die Hören und Spielen in einer Figur vereinen: Die handbemalten Spielfiguren werden durch das Stellen auf die Toniebox zu Hörfiguren. Sie erzählen die Geschichten von Lieblingshelden wie der Paw Patrol, Rabe Socke, Bibi Blocksberg oder Janosch. Es gibt aber auch Tonies mit Musik oder mit Wissensthemen. Die Stadtbücherei bietet mit einer Auswahl von rund 150 Figuren eine größere Auswahl wie jeder Elektrofachhandel an.

Schiff zum sitzen

Im hinteren, lichtdurchfluteten Bereich der Bücherei befindet sich ein umfangreiches Bücherangebot für Kinder- und Jugendliche. Im Medienbestand der Feuchtwanger Stadtbibliothek befinden sich all die Arten von Büchern, die man bei seinem Werdegang vom Kleinkind zum Teenager gut gebrauchen kann: Bilderbücher für die Kleinsten, Bücher mit Großschrift für Erstleser, Kinder- und Jugendsachbücher für Referate, Kinder- und Jugendromane und so vieles mehr! Natürlich gibt es nicht nur Bücher, Zeitschriften, Mangas und Comics, sondern auch DVDs und Blu-Rays unterschiedlichster Art und für den unterschiedlichsten Geschmack, immer neu und stets aktuell. In jeder Ecke finden sich nette Details, wie Skulpturen aus Büchern, ein Segelschiff zum Sitzen oder eine Eisenbahn zum Spielen, die jeden Besuch in der Stadtbücherei zu einem kleinen Abenteuer machen, bei dem es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt. 

Von Zeit zu Zeit finden in der Stadtbücherei auch Veranstaltungen statt: Die Lesung »Der Blaukrautmörder«, gelesen von Bernd und Hannah Flessner, findet am 20. Mai 2022 um 19.30 im Nixelsgarten statt. Worum es in diesem Buch geht und wo man sich anmeldet, erfährst du auf der Webseite der Stadtbücherei Feuchtwangen

Wir finden nichts wie hin in die Stadtbücherei und den »Aha-Effekt« selbst erleben!
Wir wünschen dir viel Spaß beim Stöbern, Entdecken, Ausleihen und Lesen. 

Julia & Sandra

Öffnungszeiten der Stadtbücherei

Dienstag: 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Mittwoch: 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Samstag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Impressionen

Lesecafé Stadtbücherei Feuchtwangen

Spiele in der Stadtbücherei Feuchtwangen

Spiele in der Stadtbücherei Feuchtwangen

Regale in der Stadtbücherei


Interessant?
Teilen: